Lymphdrainage

Lymphdrainage wird zu Beseitigung von Staunungszuständen, Schwellungen im Bereich des Lymph- und Venensystems in unterschiedlichen Ausführungsformen angewandt.

  • Ganzkörperlymphdrainage
  • und Teilkörperlymphdrainage
    • Arme - Brustbereich
    • Beine - Bauchbereich
    • Beine

Indikationen:

  • Stauungsdermatose - Venensystem
  • Lymphödeme, sie zeichnen sich durch Schwellungen der Arme und Beine durch ungenügend Transportkapazität der Lymphgefäße aus.
  • Lipödem (Fettbeine, Säulenbeine, dickes Bein der gesunden Frau), hängt häufig mit einer Fettstoffwechselstörung zusammen und führt zu einer Vermehrung des Unterhautfettgewebes.